Teilnahmebedingungen

Um unser Angebot durchführen zu können benötigen wir mindestens sechs Kinder, deren Eltern folgende Bedingungen erfüllen. Die restlichen Plätze können anderweitig vergeben werden.

  • Beide Erziehungsberechtigte bzw. der/die Alleinerziehungsberechtigte haben den ihnen zustehenden Jahresurlaub bereits soweit eingebracht, dass eine Betreuung während der Sommerferien durch keinen Erziehungsberechtigten mehr möglich ist.
  • Beide Erziehungsberechtigte bzw. der/die Alleinerziehungsberechtigte sind Selbstständige und können aus zwingenden betrieblichen Gründen während der Sommerferien keinen Urlaub nehmen.
  • Von zwei Erziehungsberechtigten ist ein Teil selbstständig und kann aus zwingenden betrieblichen Gründen keinen Urlaub nehmen; der andere Teil hat seinen zustehenden Jahresurlaub bereits soweit eingebracht, dass eine Betreuung während der Sommerferien nicht mehr möglich ist.
  • Beide Erziehungsberechtigte bzw. der/die Alleinerziehungsberechtigte sind als Betreuungskräfte in einem Ferienangebot tätig.
  • die nicht in einer gemäß BayKiBiG geförderten Kindertageseinrichtung betreut werden, die während des Zeitraums, in dem das Ferienangebot stattfindet, geöffnet hat und
  • die nicht zur Teilnahme in einem weiteren gleichzeitig stattfindenden und staatlich geförderten Ferienangebot angemeldet sind und
  • die täglich mindestens vier Stunden an dem Ferienangebot teilnehmen. Bei einer Nichtteilnahme aus unvorhersehbaren, triftigen Gründen – insbesondere infolge des Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 / COVID-19 sowie anderen Erkrankungen – gilt die Teilnahme als entschuldigt.

Mit einer Selbstauskunft hier als Download bestätigen sie die Richtigkeit der Voraussetzungen und Angaben.