Der Zeltplatz ist ein unbefestigter Naturzeltplatz und liegt in einem Landschaftsschutzgebiet direkt am See. Es ist besonders darauf zu achten, dass Beschädigungen des Busch- und Baumbewuchses vermieden werden.

Die Nutzung des Zeltplatzes ist ausschließlich der Jugendarbeit vorbehalten und kann daher nur an Jugendorganisationen oder Schulen vermietet werden. Der Platz kann bis zu einer maximalen Anzahl von 40 Personen gebucht werden.

Die öffentlichen sanitären Anlagen (Duschen, WC und Waschbecken) sind ca. 100 m vom Zeltplatz entfernt und auch für die Zeltplatzbesucher vorgesehen.

An dem Sanitärgebäude ist ein Rolltor angebracht, unter dem eine Küchenzeile mit zwei Kühlschränken, Stromanschlüssen und Spülmöglichkeiten angebracht sind.

Es handelt sich hierbei um ein neu errichtetes Sanitärgebäude am Weg zum Zeltplatz. Nach 22.00 Uhr ist mit Rücksicht auf die benachbarten Feriengäste Ruhe geboten.

Schwimmen und andere Wassersportarten sind direkt am Zeltplatz möglich. In den größeren Städten Kempten, Sonthofen oder Immenstadt sind Hallenbäder, Kinos, Jugendhäuser etc. zu finden.

Eine Feuerstelle für offenes Feuer ist am Zeltplatz vorhanden. Es ist darauf zu achten, dass das Feuer ausreichend abgesichert ist und ständig beobachtet und beaufsichtigt wird. Eine weitere Feuerstelle darf nicht errichtet werden.